Tag Archives: Heilungsmethode


Akupunktur – Mehr als nur Nadelstiche?

Neben der bereits vorgestellten Osteopathie, welche ebenfalls häufig bei Problemen mit dem menschlichen Bewegungsapparat angewandt wird, möchten wir uns diese Woche einer ähnlich „populären“, alternativen Heilmethode widmen: der Akupunktur.

Das „Qi“ soll fließen
Dieser Teilbereich der „Traditionellen Chinesischen Medizin“, kurz „TCM“ ist seit etwa 20 Jahren in Europa und dem Rest der westlichen Welt als medizinische, wissenschaftliche Methode anerkannt. Diese Jahrtausende alte Heilkunst basiert auf der Theorie, dass „Qi“ die Grundlage allen menschlichen Lebens sei und diese Lebensenergie durch den gesamten Organismus fließt. Wird dieser Fluss gestört, beziehungsweise unterbrochen, entstehen Krankheiten.

ActiPatch_Akupunktur

© Marnie Joyce / flickr.com / brightened up

Um die Meridiane, welche den gesamten Körper durchziehen, wieder freizulegen, werden bestimmte Akupunkturpunkte durch die Nadel stimuliert und die Lebensenergie kann ungehindert weiterfließen. Generell lässt sich sagen, dass der menschliche Organismus aus dem Gleichgewicht gebracht wurde, sollte das „Qi“ nicht ausreichend fließen. Durch die Anwendung der Akupunktur kann diese körpereigene Balance zurückgewonnen werden.

Weiterlesen

Osteopathie – Alternativmedizin im Aufwind?

Osteopathie, eine alternativmedizinische Methode, erhält seit einigen Jahren einen immer größer werdenden Zulauf. Doch was versteht man eigentlich darunter?

Häufig wird Osteopathie auch mit Chiropraktik in Verbindung gebracht, wobei es doch gravierende Unterschiede gibt. Die teilweise etwas brachialen Methoden der Chiropraktik werden beispielsweise durch eine sanftere Vorgehensweise ersetzt und so werden bei der Osteopathie bestimmte körperliche Blockaden entlang der Wirbelsäule, welche für etwaige Fehlstellungen verantwortlich sind, festgestellt und im Optimalfall anschließend gelöst.

Die generelle Ideologie liegt darin begründet, dass alle Systeme innerhalb des Körpers miteinander verbunden sind und sich auch gegenseitig beeinflussen. Das bedeutet im Klartext, dass die Blockaden oder Störungen auch an anderen Körperstellen Symptome auslösen können.

© Lubyanka

© Lubyanka / Wikimedia Commons

Ein Osteopath ertastet mithilfe seiner Hände diese Problemfelder und versucht durch Massagen und Stimulation von bestimmten Druckpunkten diese zu lösen. Obwohl diese Therapieform aktuell gefragter denn je ist, wird sie doch von der klassischen Medizin skeptisch beäugt und das, obwohl eine wachsende Anzahl von Patienten darauf schwört. Gerade weil viele Betroffene eine lange Leidensgeschichte hinter sich haben, werden Alternativen zur klassischen Schulmedizin gesucht.

Ein großer Vorteil der Osteopathie liegt darin begründet, dass es sich um eine sogenannte „Zuwendungsmedizin“ handelt. Das bedeutet, dass bei dieser Therapieform auch viele, lange und ausführliche Patientengespräche geführt werden. Bei der klassischen Schulmedizin kommen diese leider oftmals zu kurz und das Ergebnis ist, dass sich die Patienten mit ihren Problemen alleingelassen fühlen. Weiterlesen

Alternative Heilmethoden bei Problemen mit dem menschlichen Bewegungsapparat

Rückenbeschwerden, oder generell Probleme mit dem menschlichen Bewegungsapparat, sind in unseren Breitengraden neben Infekten der häufigste Grund für einen Arztbesuch. Die Behandlungsmethoden hierfür können allerdings genauso vielfältig sein wie die möglichen Ursachen. Gerade diese Vielfalt kann Patienten überfordern, da nicht jede Behandlungsmethode bei den individuellen, unterschiedlichen „Wehwehchen“ anschlägt bzw. die Symptome lindert.

© Sabine Weiße  / pixelio.de

© Sabine Weiße / pixelio.de

Automatisch stellt man sich als Betroffener die Frage, welche Behandlungsmethode für einen selbst die richtige darstellt. Gerade bei Rückenbeschwerden ist die gängigste Verfahrensweise die klassische Wärmetherapie in Kombination mit Bewegungstherapie. Alternative Heilmethoden reichen von Akupunktur über Osteopathie bis hin zu homöopathischen Mitteln. Weiterlesen